Eva Susanne Schmidhuber

Eva Susanne Schmidhuber, 1985 geboren, lebt in Berlin. Sie arbeitet im urbanen Raum und reflektiert gesellschaftliche Strukturen und Grenzen mit Zeichnungen, Interventionen, Skulpturen oder Filmen. Ihre Technik basiert auf (geplantem) Zufall und auf Bewegung als persönliche Kraft. Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Forschung sind bestimmte Orte, ihre Geschichte und aktuelle Funktionen. So entwickelt sie ihre Arbeiten in räumlichen Auseinandersetzungen, Recherchen, Reaktionen. Themen sind Migration, (künstlerische) Produktionsbedingungen, Gedächtnis und politischer Widerstand. Im Jahr 2012 hat sie ihr Studium in Kultur- und Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin abgeschlossen und im Jahr 2015 den Master of Arts im Fachgebiet Raumstrategien an der Kunst-hochschule Berlin Weissensee.

Kontakt